Aktuelle News

In den letzten 15 Jahre hat sich die ENTSCHEIDERFABRIK zu einem Inkubator für Digitalisierungansätze in den Krankenhäusern entwickelt.
Die praktische Umsetzung der Aufgabenstellungen im Entscheiderzyklus bringt die Beteiligten auf eine besondere Art zusammen – und führt alle gemeinsam zu einer Lösung.
Die intensive Zusammenarbeit von Klinik- und Industriepartnern sowie Beraterunternehmen schafft eine kreative Atmosphäre, ist nachhaltig ausgelegt und bezieht zugleich die aktuellen gesundheitspolitischen Fragestellungen ein.  

Die ENTSCHEIDERFABRIK hat sich in den letzten Jahren zu einem Treiber der digitalen Transformation entwickelt – lange bevor das Thema „Digitalisierung“ in der Breite präsent war. 

Mark Neumann, Prokurist; Leiter Partnermanagement/Vertrieb der ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen

 

ID Berlin

 „Digitalisierung, ein Thema dem sich die Entscheiderfabrik seit Jahren widmet. Durch die Pandemie sind kurzfristig viele Innovationen möglich geworden und Chancen für die Weiterentwicklung in diesem Bereich werden stetig genutzt. Im medizinischen Bereich ändert sich die Arbeitsweise und die Humanomed IT Solutions GmbH hat in den letzten Jahren mit dem Krankenhausinformationssystem ebody und deren webbasierten Lösung reagiert. Durch das große Netzwerk der Entscheiderfabrik wird das enorme Potential in diesem Bereich aufgezeigt, wovon Mitglieder profitieren.  Durch das Zusammentreffen von Experten bei Entscheider-Events findet darüber hinaus ein wertvoller Austausch an Erfahrungen statt.“

Werner Hörner, Geschäftsführer, Humanomed IT Solutions 

Hörner Werner

 15 Jahre
Bianca Flachenecker, Chefredakteurin/, Health&Care Management 
Michael Klotz, Anzeigenleitung, Health&Care Management

 

Hier lesen Sie mehr zu unserem Medienpartner

 

 

Durch die jüngsten gesetzlichen Vorgaben sind die Steine für die digitale Transformation im Gesundheitswesen richtig ins Rollen gekommen. Herausforderungen wie Beseitigung von Medienbrüchen, Prozessoptimierungen und Reorganisationen werden nach und nach in Angriff genommen. Die Entscheiderfabrik ist seit 15 Jahren in diesem Kontext ein wichtiger Treiber, der es geschafft hat, alle Beteiligten zusammenzubringen. Der Initiative ist es gelungen, den betriebswirtschaftlichen Wettbewerb für die Laufzeit der Innovationsprojekte zurückzustellen. Jahrelange Aufbauarbeit und Pflege des Ökosystems bilden die Grundlage für den tollen Erfolg. Der DVMD gratuliert dem Team der Entscheiderfabrik herzlich zum 15-jährigen Jubiläum!

Annett Müller, CHCIO, Vorsitzende DVMD e.V.

Mueller_Annett

 

 Katalysator für die digitale Zukunft

Seit 15 Jahren ist die Entscheiderfabrik ein Motor der Digitalisierung deutscher Krankenhäuser. Im Rahmen der Initiative hat auch DMI mit Krankenhauspartnern wichtige Innovationen im Bereich digitaler Patientenakten vorstellen und entwickeln können. 

Denn mit ihren Projektzyklen und weiteren attraktiven Formaten ermöglicht die Entscheiderfabrik Proofs-of-Concept für effizientere Prozesse und neue Geschäftsansätze. So leistet sie einen wesentlichen Beitrag zu mehr Qualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit einer digital vernetzten Gesundheitsversorgung.

DMI gratuliert der Entscheiderfabrik herzlich und freut sich auf weitere gemeinsame Innovationsprojekte für eine nutzenstarke Gesundheits-IT in den kommenden Jahren.

Christoph Schmelter, Geschäftsführer- DMI GmbH & Co.KG

Schmelter_Christoph

 

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Entscheiderfabrik. Es haben natürlich viele Leute daran mitgearbeitet und geholfen, den großen Erfolg zu ermöglichen. Aber ohne Dein Engagement, Deine Hartnäckigkeit und Deine Leidenschaft wäre die Entscheiderfabrik erst gar nicht entstanden und gleichzeitig Du bist ein ständiger Motor, der alles vorantreibt.

Ich weiß noch, wie wir beide bei dem ersten Entscheiderevent auf der Berghütte gesessen haben und darüber diskutiert haben, ob sich so etwas wie die Entscheiderfabrik überhaupt etablieren kann. Und zugegeben, ich war da sehr skeptisch. Du hast Dich aber nicht beirren lassen und bist Deinen Weg gegangen. Respekt, Kompliment und Gratulation für Deine tolle Leistung!

Ich wünsche Dir und Deinem ganzen Team alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Auf die nächsten 15 Jahre

Dr. Armin Wurth, Geschäftsführender Gesellschafter, Deutsche KlinikUnion
Mitglied im Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK 

 

 Liebes ENTSCHEIDERFABRIK-Team,

15 Jahre - das verdient einen kräftigen Applaus! Wir möchten Ihnen ganz herzlich gratulieren und unsere besondere Hochachtung für Ihre Leistungen zum Ausdruck bringen.
Sie bieten uns, Ihren anderen Mitgliedern aus der Gesundheitswirtschaft und Krankenhäusern eine wichtige Plattform zur Vernetzung und sind ein nicht wegzudenkender Motor im wichtigen Digitalisierungsprozess von Kliniken. 

Wir wünschen der ENTSCHEIDERFABRIK und dem gesamten Team für die nächsten Jahre weiterhin viel Erfolg und freuen uns darauf, diesen Weg auch in Zukunft gemeinsam mit Ihnen fortzusetzen! 

Viele Grüße aus Garching bei München

Ihr CLINARIS-Team

 

Clinaris Team

 

In den letzten 15 Jahren hat sich die ENTSCHEIDERFABRIK als etablierte Institution zum Austausch und der Zusammenarbeit zur Bewältigung von Herausforderungen bei klinischen Geschäftsprozessen bewährt.
Mit interessanten Formaten schafft es die ENTSCHEIDERFABRIK, Entscheider aus der Branche zu vernetzten und zur Diskussion aktueller Themen aus dem Gesundheitswesen zusammenzubringen.
Der Austausch zwischen Industrie, Akut- und Fachkliniken sowie Verbänden ermöglicht es, wertvollen Input aus diesen verschiedenen Bereichen zu erhalten, um Trends frühzeitig zu erkennen und innovative IT-Themen voranzutreiben.

Stefan Radatz, Geschäftsführer, Cerner Deutschland & Österreich

 

Cerner

Hier lesen Sie mehr zu unserem Mitglied

 

 

Sie wollen Mitglied unseres Eco Systems werden ?

Wir freuen uns, dass Sie Mitglied unseres Eco Systems werden wollen. Ob Industrie-Unternehmen, Krankenhausträger oder anderer Leistungserbringer, Beratungshaus, oder Anwenderorganisation als eingetragener Verein,

hier treten Sie mit uns in Kontakt.

Mitglied werden?