VuiG e.V. beruft Länderverantwortliche für Belgien, Deutschland, Österreich und die Schweiz

Di, 07/16/2019 - 19:00

VuiG e.V. beruft Länderverantwortliche für Belgien, Deutschland, Österreich und die Schweiz

Das College of Healthcare Information Management Executives (CHIME) und die AuiG Akademie, der Weiterbildungsarm des VuiG e.V. – Association of Health Information Management Executives  etablieren das Weiterbildungsangebot zum CHCIO (Certified Healthcare CIO) im deutschsprachigen Raum, d.h. in Belgien, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.

Nach erfolgreichem erster Prüfungsvorbereitung und Prüfung zum Certified Healthcare CIO im Mai diesen Jahres  auf dem Kongress zu Krankenhausführung und digitale  Transformation beruft das Präsidium um Dr. Napieralski-Rahn, Martin Große-Kracht, Wolrad Rube, Udo Purwinund Dr. Pierre-Michael Meier folgende Länderrepräsentanten, um die Länderspezifika nicht nur inhaltlich, sondern auch persönlich abzubilden:

  • Belgien: Willy Heuschen
  • Deutschland: Ralf Hörstgen
  • Österreich: Christoph Kauer
  • Schweiz: Peter Summermatter

Die Länderrepräsentanten werden im Rahmen des Kongresses zu Krankenhausführung und digitale  Transformation im Jahr 2020 in Neuss über die Situation in Ihren Ländern berichten. Die Berichte werden folgende Schwerpunkte beinhalten:

  • Historie der Health-IT in den unterschiedlichen Ländern, Rahmenbedingungen, technologische Entwicklungen, etc.
  • Status Quo, d.h. mit Fokus auf die Bereich
    • Pflegeplanung und -dokumentation,
    • Grad der Interoperabilität Krankenhaus intern und
    • Grad der Interoperabilität zwischen ambulanten und stationären Bereich
    • Grad der organisatorischen Beziehung zw. Geschäftsführung und IT-Leitung und Organisation der Informations-, Kommunikations-, Leit- und Medizintechnik 
  • Mögliche Ausblicke
    • Grad der Interaktion zw. individuellen Gesundheitsakten der Bürger mit den institutionellen Patientenakten der Leistungserbringer
    • Wie zeichnet sich die Organisations- und Personalentwicklung vor dem Hintergrund des „Certified Healthcare CIO" ab?

 „AuiG, VuiG e.V. und CHIME sind Partner im Geiste, da wir uns beide dazu „committet“ haben unseren Mitglieder, und denen die es noch werden wollen ein Weitebildungsangebot anzubieten, welches Ihnen hilft die digitale Transformation unserer Gesundheitswirtschaften erfolgreich zu meistern“, sagt VuiG e.V. Executive Vice President & CFO Dr. Pierre-Michael Meier. Die AuiG ist seit 2012 die Akademie, um die persönliche Weiterentwicklung der VuiG e.V. Mitglieder kontinuierlich erfolgreich sicherzustellen. „Der erste Baustein unserer Weiterbildungsstrategie für Führungskräfte in der Gesundheitswirtschaft ist unser Management Training on digital Transformation, was wir auf unseren Entscheider-Reisen in San Diego mit Radys, SHARP Healthcare und UCSD Health System erfolgreich etabliert haben. Das Certified Healthcare CIO (CHCIO) Programm von CHiME rundet unsere Weiterbildungsstrategie mit einem positionsbezogenen Zertifikat ab und bringt Transparenz in die Aufgaben eines Mitglieds der Geschäftsführung /-leitung bezogen auf digitale Transformation, Health Information Management und Health IT-Strategy. Von den ersten acht CHCIO komme drei Personen aus der Krankenhaus Geschäftsführer, drei aus Krankenhaus IT-Leitungen und zwei sind Berater.“

 

Lesen Sie mehr