Lean Management oder optimierte Struktur- und Prozessorganisation im Robert-Bosch-Krankenhaus und Strategien zur Realisierung von Digitalisierung 4.0

Do, 03/08/2018 - 19:00

Workshop: „Lean Management oder optimierte Struktur- und Prozessorganisation im Robert-Bosch-Krankenhaus und Strategien zur Realisierung von Digitalisierung 4.0“, ENTSCHEIDER-FABRIK zeigt den Nutzen von Digitalisierung auf!
Entscheider-Werkstatt RBK: GruppeEntscheider-Werkstatt RBK: Gerald Tomenendal

v.l.nr.: Die Gruppe im Atrium des RBK und Gerald Tomenendal beim Vortrag

Auf der Entscheider-Werkstatt im Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart, die zu dem drängenden Thema „Lean Management oder optimierte Struktur- und Prozessorganisation im Robert-Bosch-Krankenhaus und Strategien zur Realisierung von Digitalisierung 4.0“ durchgeführt wurde, trafen sich zw. dem 07. und dem 08. März 65 TeilnehmerInnen in Stuttgart. 
Gastgeber war die Unternehmensführung bzw. Gerald Tomenendal, Kfm. Direktor des Klinikums und aus der Unternehmensleitung das Team um den Leiter IT, Walid Sbaih. 
Gerald Tomenendal begrüßte die Teilnehmer zusammen mit Walid Sbaih. Durch die Entscheider-Werkstatt führten Dr. Pierre-Michael Meier und Stefan Burkart. Die Gruppenarbeiten des Workshops wurden von Meik Eusterholz, Dirk Holthaus, Dr. Pierre-Michael Meier und Walid Sbaih geleitet. In dem Workshop arbeiteten die TeilnehmerInnen nach dem Initialvortrag von Herrn Tomenendal und Herrn Sbaih innovative Digitalisierungsansätze und –projekte im Fokus Lean Management für ein Musterkrankenhaus und somit auch für ihre individuelle Klinik heraus. Die TeilnehmerInnen nahmen somit „selbst“ ausgearbeitete Unterlagen „mit nach Hause“, die ihnen im Tagesgeschäft helfen werden, Digitalisierungsprojekte im Bereich des Lean Management anzustoßen und zu etablieren.

 

Lesen Sie mehr