Statements zu 15 Jahren Eco System ENTSCHEIDERFABRIK

3M

Glückwunsch an das ENTSCHEIDERFABRIK TEAM zum 15 jährigem Bestehen!
In einem hart umkämpften Markt hat sich das einzigartige Konzept, nämlich über einen definierten Projektzeitraum, eine enge Verknüpfung zwischen Krankenhaus und Industrie zu erreichen, durchgesetzt. Begleitet von einem(r) professionellem(n) Berater(-in) wird die Umsetzung in den Alltag überprüft und abschliessend bewertet. Die Auswahl der jährlich zu treffenden Themen sind aktuell und bilden ein breites Spektrum ab. Die Zusammenarbeit ist herausfordernd und professionell, macht aber eine Menge Spaß, da man Fortschritte sehen und messen kann. @Pierre, sicherlich ist der Erfolg auch ein Resultat Deiner Motivation, die man in jeder Veranstaltung spürt.

Volker Gertler, Regional Business Manager, Health Information Systems,
Health Care Business Group, 3M Central Europe Region

Alphatron

Zuerst natürlich die Gratulationen von Alphatron Medical an der Entscheiderfabrik zum 15jährigen Firmenjubiläum!

Als „frisches“ Mitglied seit 3 Jahren sind wir sehr angetan von der absolut konstruktive Zusammenarbeit zwischen Industrie und Kliniken. Zum Zweiten Jahr sind wir in einer der 5 Digitalisierungsthemen unterwegs, zusammen mit unser Partner die Nursit Institute, wo wir die Brücke zwischen IT und Pflege am Bauen sind.

Absolut einzigartig wie der Entscheiderfabrik sowohl die Firmen als Kliniken zusammen bringt und wir freuen uns schon auf dem Sommercamp 2022 in unser Muttergesellschaft in Rotterdam in den Niederlanden.

 

Wilfried Geerdink, Geschäftsführer, Alphatron Medical

Ameos

Wir möchten dem Eco System Entscheiderfabrik, bestehend aus Klinika, Beratern, Industrie und Anwenderverbänden, zum 15-jährigen Jubiläum gratulieren. 
 
Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Vernetzung der unterschiedlichen Stakeholder, so dass immer wieder Nutzen stiftende Lösungen für die Klinika erreicht werden.
 

Dr. Axel Paeger, Vorstandsvorsitzender, AMEOS Gruppe
ANregiomed

Seit 2012 begleite ich die Aktionen/Veranstaltungen der Entscheiderfabrik. Ich gratuliere der Entscheiderfabrik zu 15 Jahren voller Digitalisierungsprojekte, spannenden Austausch zwischen den Teilnehmern und vielen Innovationen. Großen Dank möchte ich den Menschen hinter der Entscheiderfabrik ausdrücken, ohne Ihren persönlichen Einsatz, wäre es keine solche Erfolgsgeschichte. Natürlich freue ich mich auf den weiteren Weg.

Lars Forchheim (CHCIO), CIO, ANregiomed gKU
Präsidiumsmitglied AHIME Association of Health Information Management Executives
Vorstandsmitglied Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leite

ascom

Ganz Ascom und insbesondere das Healthcare-Team gratuliert der Entscheiderfabrik zu ihrem 15-jährigen Bestehen!  

 

„Die Idee ist das Absolute, und alles Wirkliche ist nur Realisierung der Idee“ (Hegel)

In diesem Sinne danken wir der Entscheiderfabrik für die Erarbeitung von Digitalisierungsthemen und der Implementierung von Digitalisierungslösungen als führendes Gremium im deutschen Gesundheitswesen.

Die ENTSCHEIDERFABRIK feiert ihr 15-jähriges Bestehen und wir gratulieren und feiern mit – was wären wir ohne eine Ideenschmiede wie diese und ihre Menschen, die unermüdlich für die Digitalisierung im Gesundheitswesen eintreten. Chapeau und Respekt vor dieser Leistung!

 

Euer Ascom DACH Team

Miriam Schnürer, Head of Healthcare & Longtermcare, Practice DACH, Ascom

Ategris

Die Ategris als Krankenhausgruppe und Gesundheitsdienstleister war bei der Entscheiderfabrik von Anfang an dabei. In ausgewählten Projekten, zusammen mit Industriepartnern passgenaue digitale Lösungen für unsere Häuser zu entwickeln führte immer zu einem großen Mehrwert. Die Praxistauglichkeit der gemeinsam entwickelten Lösungen im Krankenhausalltag ist aus meiner Sicht dabei das herausragende Alleinstellungsmerkmal der Projekte der Entscheiderfabrik.

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Entscheiderfabrik. Wir freuen uns auf die nächsten 15 Jahre.

Martin Große-Kracht, Vorstand, ATEGRIS GmbH
Präsident AHIME Association of Health Information Management Executives

AWO Psychiatriezentrum

Das AWO Psychiatriezentrum Königslutter gratuliert der ENTSCHEIDERFABRIK herzlich zu 15 Jahren erfolgreicher Arbeit im Gesundheitswesen. Die ENTSCHEIDERFABRIK hat früh die Bedeutung von Digitalisierung erkannt und verbessert die Arbeit von Medizinern, optimiert das Patientenerlebnis und steigert die Effizienz von Geschäftsprozessen. Dies gelingt, indem die ENTSCHEIDERFABRIK eine Plattform für die Vernetzung mit Entscheidungsträgern anderer Krankenhäuser und der Industrie bietet. Bei den innovativen Netzwerk- und Entscheidertreffen haben die Mitglieder die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung im Healthcare-Bereich kennenzulernen und durch die Teilnahme an Pilotprojekten zu entscheiden, ob das Projekt für das eigene Krankenhaus adaptiert werden kann. Die ENTSCHEIDERFABRIK hat sich durch die hervorragende nationale und internationale Vernetzung eine hohe Attraktivität erarbeitet und ist bei der weiteren Entwicklung der Digitalisierung unersetzbar.

Wir sind stolz, Mitglied der ENTSCHEIDERFABRIK zu sein, unsere Erfahrungen in das Netzwerk mit einfließen zu lassen und bei neuen Projekten Unterstützung durch Ideen und Erfahrungswerte aus dem Kreis der ENTSCHEIDERFABRIK zu erfahren.

Thomas Zauritz, Geschäftsführer, AWO Psychiatriezentrum Niedersachsen gGmbH

Thomas Zauritz

BEWATEC

Lieber Herr Dr. Meier,

liebes Entscheiderfabrik-Team,

 

                Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. (Henry Ford)

 

In diesem Sinne möchten wir der Entscheiderfabrik ganz herzlich zum 15jährigen Firmenjubiläum gratulieren. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Aufgabe, Industrie und Klinken zu vernetzen und das Verständnis untereinander zu verbessern, denn nur wenn beide die unterschiedlichen Standpunkte besser verstehen, kann die richtige Lösung gebaut werden, die für beide Seiten positive Effekte hat. Wir sind gerne weiterhin ein aktiver Bestandteil der Entscheiderfabrik und bringen uns gezielt ein. Wir blicken mit Spannung auf die Entwicklung der kommenden Jahre.

 

Philipp Schmelter (CEO/Founder), BEWATEC ConnectedCare GmbH 

BVMI

Die ENTSCHEIDERFABRIK hat schon vor 15 Jahren die Notwendigkeit der digitalen Transformation im Gesundheitswesen gesehen, die jüngst erst durch die Politik mit breiten Gesetzesvorgaben nun verpflichtend macht. Auch wenn sicherlich für die Krankenhäuser noch gewaltige Wege zu gehen sind, hat die ENTSCHEIDERFABRIK einen herausragenden Beitrag zu nutzenstiftenden Lösungen in der Gesundheitswirtschaft beigetragen. Hierbei wurden wichtige Themen zu internationalen Standards und die Notwendigkeit zur Förderung der Interoperabilität als notwendige Voraussetzung aufgezeigt, bevor dieses durch den Gesetzgeber nun über das KHZG verpflichtend wurde. Es freut mich schon über einen langen Zeitraum mit der IHE Allianz und als Vertreter für den Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. hier mit unterstützen zu dürfen.

 

Andreas G. Henkel, CIO, Klinikum rechts der Isar der TU München
Mitglied im Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK
VP Health Information Exchange AHIME Association of Health Information Management Executives

CCESIgG

Die Entscheiderfabrik führt mit ihrem Konzept und dem persönlichen Engagement von Dr. Pierre-Michael Meier seit 2006 Krankenhausmanagement, IT-Industrie und Berater in einzigartiger Weise zusammen. Mit den gewählten, innovativen und im Rahmen der Entscheiderzyklen in der Praxis umgesetzten Projekten ist es immer wieder gelungen, den wirtschaftlichen und praktischen Nutzen sowie die strategische Bedeutung der Digitalisierung im Krankenhausumfeld sichtbar und verständlich zu machen. Die seit Gründung der Initiative mit allen Beteiligten erreichten Ergebnisse sind als richtungsweisend zu verstehen. Für diese nachhaltige Leistung gratuliert das CCESigG als unterstützender Verband zum 15jährigen Jubiläum der Entscheiderfabrik herzlich.

Weiter so!

J. Bosk, CHCIO- Geschäftsführer CCESigG e.V. 

Bosk_Juergen

Cerner

In den letzten 15 Jahren hat sich die ENTSCHEIDERFABRIK als etablierte Institution zum Austausch und der Zusammenarbeit zur Bewältigung von Herausforderungen bei klinischen Geschäftsprozessen bewährt. Mit interessanten Formaten schafft es die ENTSCHEIDERFABRIK, Entscheider aus der Branche zu vernetzten und zur Diskussion aktueller Themen aus dem Gesundheitswesen zusammenzubringen. Der Austausch zwischen Industrie, Akut- und Fachkliniken sowie Verbänden ermöglicht es, wertvollen Input aus diesen verschiedenen Bereichen zu erhalten, um Trends frühzeitig zu erkennen und innovative IT-Themen voranzutreiben.

Stefan Radatz, Geschäftsführer, Cerner Deutschland & Österreich

Radatz_Stefan

Clinaris Liebes ENTSCHEIDERFABRIK-Team,

15 Jahre - das verdient einen kräftigen Applaus! Wir möchten Ihnen ganz herzlich gratulieren und unsere besondere Hochachtung für Ihre Leistungen zum Ausdruck bringen. Sie bieten uns, Ihren anderen Mitgliedern aus der Gesundheitswirtschaft und Krankenhäusern eine wichtige Plattform zur Vernetzung und sind ein nicht wegzudenkender Motor im wichtigen Digitalisierungsprozess von Kliniken. 

Wir wünschen der ENTSCHEIDERFABRIK und dem gesamten Team für die nächsten Jahre weiterhin viel Erfolg und freuen uns darauf, diesen Weg auch in Zukunft gemeinsam mit Ihnen fortzusetzen! 

Viele Grüße aus Garching bei München

Ihr CLINARIS-Team

Clinaris

Clinicum St. Georg

15 Jahre Entscheiderfabrik – 15 Jahre herausragende Projekte zur Digitalisierung von Krankenhäusern – 15 Jahre Veranstaltungen mit Entscheidern aus dem Gesundheitswesen und der IT. Wo wären die Krankenhäuser dieses Landes, wenn es diese Zeitspanne nicht gegeben hätte? Zu diesem Weg und den generierten Veränderungen in der IT-Landschaft von Krankenhäusern kann man nur gratulieren. Und der Weg ist ja noch lange nicht zu Ende, es ist noch viel zu tun und die Entwicklung in der EDV tut ihr übriges dazu. Aber 15 Jahre sind ein Zeitraum wo man kurz innehalten kann, um das Erreichte zu betrachten.

Gerne bin ich auch weiterhin ein Teil dieses Weges, da noch viele Lücken im System zu schließen sind. Außerdem ist die Entscheiderfabrik auch für diejenigen wichtig, die nicht daran teilnehmen, da die Ergebnisse für jedermann ersichtlich werden.

Auf weitere 15 Jahre und darüber hinaus. Vielen Dank für Eure Arbeit und Euer Engagement!

Ulrich Hornstein, kaufm. Geschäftsführer, Clinicum St. Georg GmbH & Co. KG
VP Human Ressources AHIME Association of Health Information Management Executives
 

 

 
Cosolvia

15 Jahre ENTSCHEIDERFABRIK, das sind 15 Jahre Innovation, Networking und Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte.

Als Ideen-Inkubator für die Digitalisierung trägt die ENTSCHEIDERFABRIK mit nachhaltigen, praxistauglichen Konzepten dazu bei, die zwingend nötige Digitalisierung der Kliniken voranzutreiben und ihre Chancen zu nutzen. Das Zusammenbringen von Krankenhäusern, Industrie und Beratern hat dabei viele erfolgreiche Projekte hervorgebracht und echten Nutzen geschaffen.

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit, gratulieren herzlich zum Jubiläum und wünschen für die kommenden Jahre nur das Allerbeste und weiterhin viel Erfolg.

Cord Brüning, Organsisation und Beratung und Joachim Hädecke, Beratung und Projektmanagement Medizintechnik, CoSolvia Beratung im Gesundheitswesen GmbH

Deutsche KlinikUnion

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Entscheiderfabrik. Es haben natürlich viele Leute daran mitgearbeitet und geholfen, den großen Erfolg zu ermöglichen. Aber ohne Dein Engagement, Deine Hartnäckigkeit und Deine Leidenschaft wäre die Entscheiderfabrik erst gar nicht entstanden und gleichzeitig Du bist ein ständiger Motor, der alles vorantreibt.

Ich weiß noch, wie wir beide bei dem ersten Entscheiderevent auf der Berghütte gesessen haben und darüber diskutiert haben, ob sich so etwas wie die Entscheiderfabrik überhaupt etablieren kann. Und zugegeben, ich war da sehr skeptisch. Du hast Dich aber nicht beirren lassen und bist Deinen Weg gegangen. Respekt, Kompliment und Gratulation für Deine tolle Leistung!

Ich wünsche Dir und Deinem ganzen Team alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Auf die nächsten 15 Jahre

Dr. Armin Wurth, Geschäftsführender Gesellschafter, Deutsche KlinikUnion
Mitglied im Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK 

DGG

Die ENTSCHEIDERFABRIK ist ein entscheidender Treiber der digitalen Transformation des deutschen Gesundheitswesens. Durch Entscheider-Events, Kongresse, Messe-Beteiligungen und Entscheiderreisen in die USA vermittelt die ENTSCHEIDERFABRIK nicht nur neue wissenschaftliche Erkenntnisse, durch die jährliche Realisierung von jeweils 5 ausgewählten Digitalisierungsthemen in interdisziplinärer Zusammenarbeit hat sie auch entscheidenden Anteil, nutzenbringende Digitalisierungs-Projekte zu validieren und routinewirksam in die Praxis zu überführen.

Durch die Kooperation mit CHIME, die Gründung der AHIME VuiG e.V und das einzigartige Ausbildungsprogramm zum „Certified Healthcare CIO (CHCIO)“ leistet die ENTSCHEIDERFABRIK einen hervorragenden Beitrag zur Weiterbildung der IT- Verantwortlichen, eine wichtige Voraussetzung zur Entwicklung und Umsetzung praxisrelevanter Digitalisierungsstrategien in der Gesundheitswirtschaft.

PD. Dr. Günter Steyer, Inhaber, eHealth Consulting Berlin
Ehrenvorsitzender DGG e,´.V.
Ehrenmitglied des BVMI
Mitglied Supervisory Bord der AHIME Association

DMI

Katalysator für die digitale Zukunft

Seit 15 Jahren ist die Entscheiderfabrik ein Motor der Digitalisierung deutscher Krankenhäuser. Im Rahmen der Initiative hat auch DMI mit Krankenhauspartnern wichtige Innovationen im Bereich digitaler Patientenakten vorstellen und entwickeln können. 

Denn mit ihren Projektzyklen und weiteren attraktiven Formaten ermöglicht die Entscheiderfabrik Proofs-of-Concept für effizientere Prozesse und neue Geschäftsansätze. So leistet sie einen wesentlichen Beitrag zu mehr Qualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit einer digital vernetzten Gesundheitsversorgung.

DMI gratuliert der Entscheiderfabrik herzlich und freut sich auf weitere gemeinsame Innovationsprojekte für eine nutzenstarke Gesundheits-IT in den kommenden Jahren.

Christoph Schmelter, Geschäftsführer- DMI GmbH & Co.KG

Schmelter_Christoph

DVMD

Durch die jüngsten gesetzlichen Vorgaben sind die Steine für die digitale Transformation im Gesundheitswesen richtig ins Rollen gekommen. Herausforderungen wie Beseitigung von Medienbrüchen, Prozessoptimierungen und Reorganisationen werden nach und nach in Angriff genommen. Die Entscheiderfabrik ist seit 15 Jahren in diesem Kontext ein wichtiger Treiber, der es geschafft hat, alle Beteiligten zusammenzubringen. Der Initiative ist es gelungen, den betriebswirtschaftlichen Wettbewerb für die Laufzeit der Innovationsprojekte zurückzustellen. Jahrelange Aufbauarbeit und Pflege des Ökosystems bilden die Grundlage für den tollen Erfolg. Der DVMD gratuliert dem Team der Entscheiderfabrik herzlich zum 15-jährigen Jubiläum!

Annett Müller, CHCIO, Vorsitzende DVMD e.V.

Mueller_Annett

H&CM

15 Jahre

Humanomed IT Solutions

 

„Digitalisierung, ein Thema dem sich die Entscheiderfabrik seit Jahren widmet. Durch die Pandemie sind kurzfristig viele Innovationen möglich geworden und Chancen für die Weiterentwicklung in diesem Bereich werden stetig genutzt. Im medizinischen Bereich ändert sich die Arbeitsweise und die Humanomed IT Solutions GmbH hat in den letzten Jahren mit dem Krankenhausinformationssystem ebody und deren webbasierten Lösung reagiert. Durch das große Netzwerk der Entscheiderfabrik wird das enorme Potential in diesem Bereich aufgezeigt, wovon Mitglieder profitieren.  Durch das Zusammentreffen von Experten bei Entscheider-Events findet darüber hinaus ein wertvoller Austausch an Erfahrungen statt.“

Werner Hörner, Geschäftsführer, Humanomed IT Solutions 

Hörner Werner

ID Berlin

In den letzten 15 Jahre hat sich die ENTSCHEIDERFABRIK zu einem Inkubator für Digitalisierungansätze in den Krankenhäusern entwickelt. Die praktische Umsetzung der Aufgabenstellungen im Entscheiderzyklus bringt die Beteiligten auf eine besondere Art zusammen – und führt alle gemeinsam zu einer Lösung. Die intensive Zusammenarbeit von Klinik- und Industriepartnern sowie Beraterunternehmen schafft eine kreative Atmosphäre, ist nachhaltig ausgelegt und bezieht zugleich die aktuellen gesundheitspolitischen Fragestellungen ein.  Die ENTSCHEIDERFABRIK hat sich in den letzten Jahren zu einem Treiber der digitalen Transformation entwickelt – lange bevor das Thema „Digitalisierung“ in der Breite präsent war. 

 

Mark Neumann, Prokurist; Leiter Partnermanagement/Vertrieb der ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen

iSolutions ​15 Jahre Entscheiderfabrik ...
  • Einzigartiges Konzept,
  • Perfekt vernetzt,
  • Spannender Austausch,
  • Innovative Digitalisierungsprojekte und
  • Kreative Ideen

… dafür steht die Erfolgsgeschichte Entscheiderfabrik! Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Entscheiderfabrik!

Dr. Wolrad Rube, Vorsitzender Geschäftsführer, i-SOLUTIONS Health

Mitglied Supervisory Bord der AHIME Association

Rube Wolfram

KSOB

„Die Entscheiderfabrik ist ein spannendes Format, das uns immer wieder neue Impulse und Kontakte gibt. Wir beteiligen uns als Klinikpartner gerne an den Entscheiderfabrik-Projekten, um die besten digitalen Lösungen für uns zu finden und unseren Beitrag zur Weiterentwicklung dieser Lösungen zu leisten.

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Entscheiderfabrik.“

 

Andreas Lange, LL.M. , CHCIO, Prokurist Kliniken Südostbayern 

Klüh

 

Getreu ihres Mission Statements „Unternehmenserfolg durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte“ bringt die Entscheiderfabrik nun schon seit 15 Jahren Führungskräfte zusammen und schafft Synergien, die den digitalen Fortschritt in Krankenhäusern vorantreiben. Von den Präsentationsmöglichkeiten der eigenen Lösungen sowie dem Austausch zu aktuellen und relevanten Themen haben auch wir von Klüh in den vergangenen Jahren viel für uns mitnehmen können. Zu ihrem 15-jährigen Jubiläum gratuliere ich der Entscheiderfabrik daher im Namen der gesamten Klüh-Gruppe und freue mich schon jetzt auf die Zusammenarbeit und den Austausch in den kommenden Jahren.

 

Thorsten Greth, Geschäftsführer der Klüh Catering GmbH

KMS

Lieber Pierre, liebe Iris, liebes Team der Entscheiderfabrik

 

ein solches Format aufzubauen braucht neben einer Vision auch Durchhaltevermögen und den Willen sich und das Netzwerk immer weiter zu entwickeln.

 

Wissensmanagement lebt von interessanten Austauschmöglichkeiten, daher sind wir als KMS seit über 10 Jahren live bei der Entscheiderfabrik mit dabei.

 

Ich gratuliere Euch zu der breiten Basis an Mitgliedern und Förderern, die gemeinsam das schätzen, was Ihr über so viele Entscheidungszyklen hin entwickelt habt.

 

Alles Gute für die nächsten 15 Jahre!

 

Nils F. Wittig, Geschäftsleitung Chief Experience Officer (CXO), KMS

Magrathea

Vor 15 Jahren kannte die Welt weder iPhones noch die Entscheiderfabrik, und in der Klinik-IT hielt man DOS 6 immer noch für eine brandneue Erfindung. Als mich Pierre damals auf seine Entscheiderfabrik ansprach hatte ich den Eindruck, dass ihm seine USA-Aufenthalte nicht gut bekommen sind. Er hat die Nummer dann bravourös durchgezogen und auf nachgrade geniale Weise den amerikanischen Blick für kommende Entwicklungen mit der deutschen Leidenschaft für Verbände, Vereine und Verstrickungen kombiniert. Der Rest ist Geschichte.
 
Wie wir heute wissen, generiert die digitale Askese der deutschen Kliniklandschaft einen jährlichen volkswirtschaftlichen Schaden von ungefähr 200 Milliarden Euro, konservativ gerechnet. Die Entscheiderfabrik ist heute mehr denn je der Ort, an dem von diesem Schaden etwas abgetragen werden kann. Neben einer guten Gelegenheit zur Selbstbeweihräucherung bieten die Veranstaltungen der Entscheiderfabrik tatsächlich ein Forum für junge Leute mit frischen Ideen und verschaffen ihnen die nötigen Kontakte, um die Ideen auch einmal ins kalte Wasser der klinischen Praxis werfen zu können.
 
Die so dringend nötige Digitalisierung der Kliniken wird in der Entscheiderfabrik immer den Ort findet, wo man sich Anregungen, Ermutigung und inspirierende Beispiele für eine gelungene, um nicht zu sagen Nutzen bringende digitale Praxis holen kann. Für die Zukunft wünschen wir, dass es Pierre und seine Fabrik noch lange gibt und dass seine Workshops zeit seines Lebens aus den Nähten platzen werden.
 

Gerd Dreske, Geschäftsführer, Magrathea Informatik

Dreske_Gerd

Maris

 

Seit vielen Jahren sind wir begeistertes Mitglied der Entscheiderfabrik. Nicht nur die Präsentationsmöglichkeiten der eigenen Lösungen sondern auch der stetige Input mit Informationen zu aktuellen und relevanten Themen im Gesundheitswesen sind für uns die perfekte Mischung.

Michael Pozaroszczyk, Leitung Marketing und Vertrieb, Maris Healthcare GmbH

Netsfere

Die Entscheiderfabrik ist eine überaus wichtige Plattform zum direkten Austausch von Industrie und IT-Entscheidern aus der Gesundheitsbranche.

Speziell für unser Unternehmen, unsere Lösung NetSfere und auch mich persönlich war die Wahl im Kreise der Entscheiderfabrik  zum Gewinner des Wettbewerbs „Digitalisierungsthema der Gesundheitswirtschaft“ in  2008 & 2009 ein überaus wichtiger Meilenstein.

Warum? Weil wir mit unserer Lösung NetSfere, und ohne den Zwang einer Beauftragung seitens der beteiligten Kliniken, in einen 12-monatigen Proof of Concept gehen durften, der seitens der Entscheiderfabrik begleitet wurde. Wir haben im POC, zusammen mit IT-Entscheidern von deutschen Kliniken, erfolgreich an der Lösung des Problems „Beseitigung des WhatsApp Dilemmas“ gearbeitet. Dabei erhielten wir von den Klinikvertretern und deren Anwendern wertvollen Input und Feedback, um die Lösung weiter zu verbessern, damit bei Kunden aus der Gesundheitsbranche ein echter Mehrwert entsteht. Diese ungezwungene und äußerst produktive Zusammenarbeit ist für alle Seiten äußerst wertvoll.

Ich bedanke mich hier stellvertretend für unsere gesamte Firma bei der Entscheiderfabrik für die einzigartige Plattform, die Professionalität und die Leidenschaft, mit der Pierre-Michael und Iris Meier und ihr ganzes Team Jahr für Jahr den Entscheider-Zyklus, sowie interessante und Nutzen-stiftende Events und Workshops organisieren. Macht weiter so.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Franz Obermayer, VP Europe, NetSfere
VP Digital Transformation AHIME Association

Dr. Neumann & Kindler

„Unternehmenserfolg durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte“ – das Mission-Statement der Entscheiderfabrik, mit 15 Jahren genauso alt wie die dr. neumann & kindler, feiert ihren 15. Geburtstag. Im Jahr 2006 gestartet sind Sie nun die Plattform für die Suche nach digitaler Effizienz im deutschen Gesundheitswesen; eine Entwicklung, zu der wir von Anfang an als Mitglieder und Teilnehmer am Wettbewerb beitragen konnten.

In dieser Zeit haben Sie es konsequent verstanden, die Stärken einer einfachen Idee weiter voranzubringen und ein Arbeitsformat zu etablieren, das buchstäblich die Entscheider an den Tisch und gleichermaßen effizient und unterhaltsam den digitalen Fortschritt in die Krankenhäuser bringt.

Der Entscheiderfabrik die besten Wünsche für ihre Zukunft und ein herzliches Glückauf aus Bochum


Dr. Markus Neumann und Heiko Kindler, Geschäftsführer Dr. Neumann & Kindler

Neumann & Kindler

myconcare

Wir sehen die Zukunft der Gesundheit in einer deutlich stärker patientenzentrierten und digitalen Versorgung, als das bisher der Fall ist. Sie muss interdisziplinärer sein, alle Begleiterkrankungen einbeziehen und darf nicht in einzelnen fachärztlichen Silos ablaufen, sondern sollte möglichst holistisch aufgestellt sein. Die Entscheiderfabrik ist für uns die ideale Plattform, um uns mit Entscheidern aus unterschiedlichsten Bereichen des Gesundheitswesens über eben diese Themen und weitere Trends auszutauschen und zu vernetzen.

Wir gratulieren der Entscheiderfabrik zum 15. Geburtstag und freuen uns auf weitere spannende Foren und Diskussionen.

 

Christian Hieronimi, CEO, myoncare

OPASCA

Die ENTSCHEIDERFABRIK ist für OPASCA ein Netzwerk der führenden Digital-Healthcare-Akteure, dessen Entwicklung auch wir seit 2021 sehr gerne unterstützen. Gelungene und informative Veranstaltungen über eine praxisnahe Networking-Plattform ermöglichen einen Erfahrungsaustausch zur Sicherstellung einer anwenderfreundlichen Krankenhaus-Digitalisierung und bieten viel Raum zur Gestaltung. Zuversichtlich und gespannt blicken wir auf die vielfältigen Potentiale der Digitalisierung im Gesundheitswesen und freuen uns, ein Teil der Community der ENTSCHEIDERFABRIK sein zu dürfen.

Dr. Alexej Swerdlow, CEO, OPASCA

Swerdlow_Alexej

Optimal Systems

15 Jahre Entscheiderfabrik – was für eine Erfolgsstory!

Durch unermüdliches Engagement hat es die Entscheiderfabrik geschafft, ein erfolgreiches Geschäftsmodell im Gesundheitswesen zu etablieren.Hier arbeiten Entscheider branchenübergreifend zusammen, um neue Verfahren, Konzepte und IT-Lösungen auf den Weg zu bringen.Das Spektrum an Themen ist mit den Jahren immer vielfältiger geworden. Das zeigt, dass es in vielen Bereichen Bedarf für zukunftsorientierte Lösungen gibt.

Es gibt also viel zu tun. Deshalb sage ich mit voller Überzeugung: Macht weiter so!

Axel Haas, Geschäftsführer, OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Berlin

PlanFox

15 Jahre Entscheiderfabrik:

Geburtshelfer, Praxiserfahrene, Mutige, Leuchttürme und Vernetzung braucht die Digitalisierung im Gesundheitswesen. All das und viel mehr hat die Entscheiderfabrik in den vergangenen 15 Jahren zum wichtigsten und größten Digitalisierung Eco-System im Krankenhausumfeld gemacht. Dabei steht bei der Verbesserung der Krankenhausprozesse immer der Mensch, die Nutzerzentrierung auf Krankenhausmitarbeiter und Patienten, im Mittelpunkt. Wir sind stolz unseren Teil beizutragen. Herzlichen Glückwunsch Entscheiderfabrik!

Dr. Thomas Geislinger, CEO PLANFOX

Geislinger_Thomas

Planorg

 

15 Jahre

plano Logo

„Die PRO CLIENT GmbH vermarktet seit 30 Jahren erfolgreich zeitgemäße und innovative Softwarewerkzeuge für das Gesundheitswesen rund um das Thema Personallogistik. Die Entscheiderfabrik bringt innovative Software-Anbieter und Krankenhäuser seit 15 Jahren zielfokussiert zusammen. Daher schätzt und unterstützt PRO CLIENT GmbH die Entscheiderfabrik seit vielen Jahren als ein Gremium von Innovationstreibern im Gesundheitswesen.“

Roberto Herterich, Geschäftsführer, PRO CLIENT

Herterich_Robert

promedtheus

Liebes Team der Entscheiderfabrik,
wir erleben unter dem Begriff Digitalisierung eine disruptive Entwicklung, die innerhalb der letzten Legislaturperiode stark compliance getrieben wurde und somit die Prozesswelt im Gesundheitswesen maßgeblich fordert. Während wir uns vor 15 Jahren noch auf die Auswahlverfahren konkreter Lösungen und der verbundenen Produkte konzentriert haben, stehen wir nun unseren Kunden, bei komplexen Vorhaben der Transition und Transformation der organisatorischen Abläufe in eine digitale Welt zur Seite. 
Die Entscheiderfabrik mit ihrem Netzwerk ist für uns, einem der führenden Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen, eine gute Plattform, gemeinsam mit unseren Kunden bessere IT-Prozesse zu schaffen und die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran zu treiben. Herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 15 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit!
 
Dr. Andreas Beß, Vorstand, promedtheus
VP Health Information Exchange AHIME Association of Health Information Management Executives
 
#################################################
 
Lieber Pierre, liebes Team der Entscheiderfabrik,
wir erleben unter dem Begriff Digitalisierung eine disruptive Entwicklung, welche in den letzten Jahren, insbesondere durch die Gesetzgebung getrieben, die Prozesswelt im Gesundheitswesen plötzlich wichtiger denn je macht. Früher haben wir uns auf die Auswahl der Produkte konzentriert, heute begleiten wir unsere Kunden bei komplexen Reorganisationsprojekten. Das Ecosystem der Entscheiderfabrik, die Fortbildung „CHCIO“ und das effiziente Netzwerk hilft mir als Berater, gemeinsam mit dem Kunden die Unternehmensvision an der IT-Strategie auszurichten und somit bessere IT-Prozesse zu kreieren und die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv zu unterstützen. Herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 15 Jahre Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte. 
 
Stefan Xhonneux, M.A., CHCIO, Senior Berater, promedtheus 

Rünjhaid!

Health Captains

Die Entscheiderfabrik hat sich zum Multi-Stakeholder-Drehkreuz entwickelt, so daß es den Gründern der Entscheiderfabrik gelungen ist ein einmaliges Ecosystem mit seinen fördernden Verbänden, der fördernden Industrie, den fördernden Kliniken usw. für Nutzen stiftende Digitaliserungsprojekte zu etablieren. Die Entscheiderfabrik konnte so einen Beitrag leisten die Digitalisierung zur Top-Priorität in allen Chefetagen zu machen. THE HEALTH CAPTAINS CLUB wünscht der Entscheiderfabrik seine Impulskraft weiterhin zu stärken, damit Innovations- und Technologietransfer in Deutschland zum Patientennutzen beschleunigt gelingen kann. Wir freuen uns darüber Bestandteil dieser Allianz zu sein, um technologisch geförderter nachhaltiger Medizin 4.0 gemeinsam Schritt für Schritt näher zu kommen.

 

Dr. Henri Michael von Blanquet, President THE HEALTH CAPTAINS CLUB”
Mitglied im Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK 

Michael von Blanquet

samedi

samedi

secunet

"Die secunet gratuliert der Entscheiderfabrik zum 15-Jährigen Jubiläum. Auch wenn wir erst seit Kurzem dabei sind, man spürt die Tradition und geprägten Formate der Entscheiderfabrik. Formate, die den intensiven und wirkungsvollen Austausch zu den Top-Digitalisierungsthemen in der Branche fördern. Die Digitalisierungsansprüche in den Krankenhäusern bringen immense Herausforderungen für das Führungspersonal mit sich. Die Entscheiderfabrik bringt die richtigen Personen zusammen, um diese Herausforderungen anzugehen. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme voller Diskussion, Mut zu neuen Lösungsansätzen und Möglichkeiten gemeinsam Dinge anzupacken. Weiterhin viel Erfolg liebe Entscheiderfabrik."

Torsten Redlich, Stellvertretender Leiter Division eHealth, Leiter Geschäftsentwicklung, secunet Security Networks

Redlich_Torsten

Socura

 

15 Jahre

Thomas Berding, Geschäftsführer, SoCura

Thieme Compliance

15 Jahre Entscheiderfabrik – 15 Jahre innovative Zusammenarbeit zwischen Klinik- und Industriepartnern. Als Inkubator bietet die Entscheiderfabrik mit ihrem kompetenten Beraternetzwerk wertvolle Unterstützung, innovative Ideen praxisnah voranzutreiben und umzusetzen. Auf den verschiedenen Stationen in Richtung Digitalisierung hat sie Thieme Compliance stets als starker Partner begleitet.

Reinhold Tokar, Senior Vice President Thieme Compliance

Tokar_Reinhold

Uniklinik der RWTH Aachen

„15 Jahre Entscheiderfabrik – super Idee, innovatives Konzept, praxistaugliche und zielorientierte Lösungsansätze und relevante Treiber einer Prozessoptimierung im Krankenhaus. So mein Resümee als aktiver Teilnehmer und Unterstützer der ersten Stunde. Nicht zu vergessen ein tolles, kreatives Team um Pierre-Michael Meier und ein gutes und teilweise freundschaftliches Miteinander zwischen den Akteuren über die Jahre… Weiter so!“

Peter Asché, Vorstand / Kaufmännischer Direktor, Uniklinik der RWTH Aachen
Vizepräsident VKD - Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
Sprecher der 36 fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK
Peter Asche

UNITY Consulting und Innovation

Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen zu dieser Leistung. UNITY begleitet die Entscheiderfabrik seit erster Stunde und seitdem sind viele Kontakte, Partnerschaften und Freundschaften entstanden. Das ist einmalig in der Branche und zeigt, dass Du die „Familie“ zusammenhältst. In all den Jahren wurden wir mit unserem Kurs der Digitalisierung und als Vorreiter bestätigt.

Das Team der UNITY freut sich auf die nächsten 15 Jahre hervorragende Zusammenarbeit 😊
 
Tomas Pfänder und Meik Eusterholz, UNITY Consulting & Innovation
 

United Websolutions

Innerhalb von nur 15 Jahren ist die Entscheiderfabrik zu einer der wichtigsten Institutionen der Branche geworden, die Trends erkennt, prüft und deren Umsetzbarkeit forciert. Vielen Dank für Eure Arbeit!  Weiter so!

Jörg Reichardt, 1. Vorsitzender, United Websolutions und Geschäftsführer AMC Holding
Mitglied im Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK

 

VKD

Ein lernendes System

Das Konzept der Entscheiderfabrik hat die Gremien des Verbandes der Krankenhausdirektoren vor 15 Jahren schnell überzeugt. Krankenhäuser, IT-Firmen und Beratungsunternehmen arbeiten gemeinsam in Projektgruppen an wichtigen IT-Vorhaben, die ihnen im jeweiligen Jahr besonders wichtig sind. Eine Win-Win-Situation, denn alle profitieren davon – nicht nur die unmittelbar Beteiligten selbst, sondern auch alle anderen Kliniken, die sich mit ähnlichen Fragen beschäftigen. Denn – was dem VKD damals und heute besonders wichtig war und ist – Erfahrungsaustausch gehört zum Konzept dazu.

Der Verband wurde zum Mitgründer und ist bis heute - und mit ihm auch viele Krankenhäuser – dabei, wenn es um die jeweils aktuellen Themen geht, die am Anfang jedes Jahres ausgewählt werden. Dieser Auswahlprozess und die Präsentation der Ergebnisse wurden kontinuierlich verbessert und professionalisiert – die Entscheiderfabrik als eine Art lernendes System.

Inzwischen ist aus der Entscheiderfabrik ein Eco System geworden, das umfangreich Aus- und Fortbildungen im IT-Bereich anbietet und mit Interessierten auch in jährlich organisierten Reisen in die USA über den Tellerrand schaut – derzeit nur durch Corona unterbrochen.

Die vergangenen 15 Jahre waren eine Zeit vieler Initiativen und auch Lernprozesse. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächsten 15 Jahre.

 Dr. Jens-Uwe SchreckGeschäftsführer, Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD)
Vorsitzender des Lenkungskreises der ENTSCHEIDERFABRIK 

Dr. Jens Uwe Schreck 

Vmware

„Seit etwas mehr als einer Dekade folge und unterstütze ich bereits die Entscheiderfabrik. Mal mehr mal weniger. Eines muss man festhalten – Die ENTSCHEIDERFABRIK ist als Institution im Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Das aktuelle Ökosystem aus Partnern, Beratern, Industrieunternehmen, Verbänden und letztlich Entscheidern sucht im Markt seinesgleichen. Bitte macht genauso weiter und fördert die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Es braucht solche Institutionen, denn „von alleine“ passiert hier nichts. Danke!“

Carsten Kramschneider,Manager Solution Engineering - Public, Healthcare & Commercial, VMware 

Kramschneider_Carsten