ENTSCHEIDERFABRIK auf dem DRG-Forum: Siegeszug der individuellen Gesundheitsakten von Apple oder doch AOK / TK ?

Fr, 03/16/2018 - 16:15

ENTSCHEIDERFABRIK auf dem DRG-Forum

Erfahrungen in der digitalen Disruption machen wir täglich als „Konsument“, in der Gesundheitswirtschaft erlebten Mitglieder der ENTSCHEIDERFABRIK das in 2017 sehr eindringlich auf der Entscheider-Reise USA in San Diego. Die Frage die überall gestellt wird ist die, wie der Patient und sein Smart Phone bzw. der Bürger mit seiner individuellen Gesundheitsakte im Zusammenwirken mit den institutionellen Patientenakten der Leistungserbringer die Prozesse und Strukturen verändern wird und zwar, ohne Rücksicht auf die Normen und Regeln unserer Selbstverwaltung. In San Diego wurde den Mitreisenden Antworten gegeben und sie konnten sich davon überzeugen wie Klinikgruppen bzw. ganze Healthcare Systeme bestehend aus Leistungserbringern und Kostenträgern mit einer Vielzahl von Anbietern von individuellen Gesundheitsakten in sämtlichen pre-akutstationären, akutstationären und post-akutstationären Prozessschritten interagierten und die Patienten je nach Bedürfnis oder Indikation mit unterschiedlichsten mobilen Smartphone Apps auf eben diese individuellen Gesundheitsakten zugriffen und Daten mit den institutionellen Patientenakten, d.h. z.B. der Kliniken mehrmals im Behandlungsprozess austauschten. 
Das AOK-Gesundheitsnetzwerk(link is external) besteht im Kern aus einer digitalen Akte. Diese solle die verschiedenen Leistungserbringer über die ambulanten und stationären Sektorengrenzen hinweg miteinander vernetzen.

 

Diskutanten und Ihre Folien

Moderation und Einfrühungsvortrag

 

Lesen Sie mehr